Home

Über Vimage

Vimage kennenlernen

Einsteiger-Tutorial

Vimage Praxis

Grundlagenwissen

• Reliefdarstellungen in der Theorie

• Reliefdarstellungen in der Praxis

• Grauwerte

• Koordinaten

• Pixelverortung

• Farbmodelle

• Resamplingmodelle

• Transformationsmodelle

• Fixbilder

• Datentypen in Fixbilddateien

• Bildspeicher

• Glossar

Alle Tutorials

Technologien

Hintergrundwissen

Informationen

Zentrale Download-Seite

Vimage erwerben

Vimage Leerseite

Anhang

Vimage Grundlagen

Datentypen in Fixbilddateien

Für die Speicherung von Bilddaten in Fixbildern unterstützt Vimage 16 verschiedene Datentypen — vom platzsparenden Binärbild, welches nur schwarz und weiß kennt, bis zu hochgenauen 64-Bit-Daten.

  VOID       0 Bit/Grauwert. – Alle Grauwerte immer 0
  BINARY     1 Bit/Grauwert. – 2 mögliche Grauwerte 0 und 255
  NONARY     3,2 Bit/Grauwert. – 9 mögliche Grauwerte 0,00 / 31,87 / 63,75 / 95,62 / 127,50 / 159,37 / 191,25 / 223,12 und 255,00 · V
  BYTE       8 Bit/Grauwert. – Natürlichzahlig 0 ... 255.Vorzugsformat für Karten und gewöhnliche Bilddaten.
  CHAR     16 bit/Grauwert. – Natürlichzahlig 0 ... 65535
  SHORT    16 Bit/Grauwert. – Ganzzahlig -32768 ... 32767.Empfohlen für die kompakte Speicherung von Höhenmodellen. · E
  RELIEF   16 Bit/Grauwert. – Wertebereich -10268 ... 10267. · V E
  TETRABYT 32 Bit/Grauwert. – Natürlichzahlig 0 ... 4294967295
  INTEGER  32 Bit/Grauwert. – Ganzzahlig -2147483548 ... 2147483647. · E
  FIXPOINT 32 Bit/Grauwert. – Festkomma mit 4 Dezimalstellen -214748,3648 ... 214748,3647.Vorzugsformat für hochgenaue Höhenmodelle. · E
  SINGLE   32 Bit/Grauwert. – Gleitkomma einfacher Genauigkeit (bis ±1038, 7 Dezimalstellen). · E
  OCTABYTE 64 bit/Grauwert. – Natürlichzahlig 0 ... 18 446 744 073 709 551 615
  LONG     64 Bit/Grauwert. – Ganzzahlig -9 223 372 036 854 775 808 ... 9 223 372 036 854 775 807. · E
  CURRENCY 64 Bit/Grauwert. – Festkomma mit 4 Dezimalstellen -922 337 203 685 477,5808 ... 922 337 203 685 477,5807. · E
  DOUBLE   64 Bit/Grauwert. – Gleitkomma doppelter Genauigkeit (bis ±10308, 14 Dezimalstellen). · E
  COMPLEX  64 Bit/Grauwert. – Komplexe Zahlen mit Real- und Imaginärteil Single. · E


Anmerkungen:

VOID: Der Datentyp VOID speichert keine Daten. Im Schreibfall wird nichts geschrieben und im Lesefall werden sämtliche Grauwerte mit Null gefüllt. Der Datentyp ist z. B. geeignet, um Bildgeometriedefintionen abzulegen.

NONARY: Zum Speichern in NONARY werden den 9 möglichen Grauwerten die Ziffern 0 ... 8 zugeordnet. Dann werden je 10 nebeneinanderliegende Pixel zusammengefasst und in eine 10stellige Nonalzahl umgewandelt. So entstehen Werte 0 ... 8 888 888 888(9) = 0 ... 910-1 = 0 ... 3 486 784 400. Diese Werte können sehr gut als als ganzzahliges 32-Bit-Wort gespeichert werden. Auf diese Art werden nur 3,2 Bit pro Grauwert verbraucht. NONARY-Daten verbrauchen gegenüber BYTE-Daten nur 40 % des Speicherplatzes. Damit sind sie gut zum platzsparenden Speichern von kartenähnlichen Strichkarten geeignet.

RELIEF wurde speziell zum kompakten Speichern von Höhenmodellen entwickelt. In RELIEF werden Grauwerte mit Beträgen kleiner als 2500 mit 10 multipliziert. Grauwertbetrag 2500 entspricht 25000. Grauwertbeträge über 2500 werden ganzzahlig im Bereich ±25000 ... ±32767 gespeichert, also um eine additive/subtraktive Konstante von 22500 verschoben.

FIXPOINT ist der Vorzugsdatentyp insbesondere zur Langzeitspeicherung hochgenauer Höhenmodelle. Das ähnlich genaue SINGLE hat hier den Nachteil, dass es in der Vergangenheit immer wieder einmal wechsende Gleitkommazahlen-Definitionen gab, die zu unschönen Inkompatibilitäten führten. Vgl. hier auch die aktuellen Entwicklungen der Normen IEEE 754, IEEE 754r, auch IBM S/390. FIXPOINT vereinigt Einfachheit und Genauigkeit.

DOUBLE und COMPLEX: DOUBLE-Grauwerte werden von Vimage nur in einfacher Genauigkeit gerechnet. Bei COMPLEX-Grauwerten berücksichtigt Vimage nur den Realteil.

Werte außerhalb des Wertebereiches werden als höchster bzw. niedrigster möglicher Wert gespeichert.


Abkürzungen:

V ... Vimage-eigener Spezialdatentyp.

E ... Empty-Datentyp. Datentyp, der auch den Wert -9999 zu speichern in der Lage ist und damit geeignet ist, ggf. Leerwerte zu speichern.


Zum Seitenanfang