Home

Über Vimage

Vimage kennenlernen

Einsteiger-Tutorial

Vimage Praxis

Grundlagenwissen

Alle Tutorials

• Vimage installieren

• Der erste Aufruf von Vimage

• Ein erstes Höhenmodell bereitstellen

• Eine Kombinationsschummerung herstellen

• Eine Lambert-Farbschummerung herstellen

• Eine Höhenschichtenkarte herstellen

• Eine Atlaskarte herstellen

• Höhenmodelle gekachelt importieren

• Höhenmodelle restaurieren

• Höhenmodelle georeferenzieren

• Nach Passpunkten einpassen

• Einen Kartennetzentwurf rechnen

• Segmente für einen Globus

• Einen Kartennetzentwurf direkt rechnen

• Eine Höhenlinienplatte herstellen

• Einen unbekannten Kartennetzentwurf einpassen

• Die RTA-Entwicklungsumgebung kennenlernen

• RTA-Einstieg

• Höhenlinienzahlen auswählen

• Höhenlinienzahlen konfigurieren

• Höhenlinienzahlen positionieren

• Höhenlinienzahlen setzen

• Höhenlinienzahlen weiterbearbeiten

Technologien

Hintergrundwissen

Informationen

Zentrale Download-Seite

Vimage erwerben

Vimage Leerseite

Anhang

Höhenlinienzahlen positionieren

Höhenlinienzahlen werden in 4 Schritten hergestellt:

Höhenlinien positionieren

ist der 3. und wichtigste Schritt.

Hier werden anhand eines Höhenmodells Positionen gesucht, an denen mögliche Höhenlinienzahlen gesetzt werden können.

Hier ist also ein Höhenmodell zu laden. Dannn wähle man Höhenlinien/Höhenlinienzahlen positionieren. Es erscheint ein Dialogfenster, in dem bis zu 4 Äquidistanzen gewählt werden können. Jeweils nichtbenötigte feinere Äquidistanzen setze man auf 0.

Dann beginnt der Positionierungsalgorithmus vollautomatisch zu laufen.

Am Ende erscheint lediglich eine Mitteilung, wie viele Höhenlinienzahlen-Positionen gefunden worden sind. Alle Positionen sind in sog. Positionierungsrecords intern abgelegt worden. Diese lassen sich unter Höhenlinien/Positionierung verwalten/Positionierung anzeigen anzeigen. Anhand der Positionierungsrecords können im nächsten Schritt die Zahlen gesetzt werden.

-TU-83-00

Zum Seitenanfang